Menü schließen

Stadtquartier, Leipzig

Ideen für neues Leipziger Stadtquartier

700 Wohnungen, ein Gymnasium, eine KiTa, Gewerbe und ein Hotel – so soll das neue Stadtviertel auf dem rund 12 Hektar grossen, brach liegenden ehemaligen Bahngelände westlich des Hauptbahnhofs aussehen. Das neue Quartier zwischen Hauptbahnhof und Gleisen, Kurt- Schumacher-Straße und Parthe ist als Bindeglied zwischen dem Geschäftsviertel der Altstadt und den nördlichen Wohnvierteln konzipiert.


Eine kleinräumige Mischung von Wohnen und Gewerbe sowie hochwertige Grünräume machen die Attraktivität des Viertels aus. Ein fortschrittliches Mobilitätskonzept, das auf die Reduktion des Kfz-Verkehrs im Quartier setzt, blaugrüne Dächer sowie Regenrückhaltung und -versickerung im Gebiet selbst sind weitere anspruchsvolle Vorgaben. Jetzt wurde der Entwurf zum Bebauungsplan fertiggestellt. Der Entwurf entstand in Zusammenarbeit mit bgmr Landschaftsarchitekten.


Visualisierung moka-studio GbR, Hamburg
Skizzen RKW Architektur +