Menü schließen

Benefit

Mehrwert schaffen.

Unsere wertvollste Ressource sind Menschen. Darum wollen wir für unsere bestehende Belegschaft und Neu­zugänge attraktiv sein – und es bleiben.

Das Stichwort ist Employer Branding – ein Unternehmen muss auch als Arbeitgeber eine Marke werden. Nur so kann es im Wettrennen um neue Talente gut abschneiden und gleichzeitig seine aktuellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter halten. Denn der Markt für kompetentes Personal ist besonders auf dem Bausektor hart umkämpft. Darum gehen wir oftmals besondere Wege, um beste Ergebnisse zu erzielen.


Weiterbildung hausgemacht
Während andere Büros ihre Mitarbeiter zu externen Seminaren schicken, die unter Umständen weder dem genauen Bedarf noch den Wünschen der Teilnehmer entsprechen, setzen wir auf Qualität. Hausgemachte Qualität. Mit der RKW-Akademie und mit unseren „Impulsen“ eine Reihe von Kurzvorträgen, zu denen alle Mitglieder unseres Teams beitragen können – und wollen. Oft sind sie die Basis für angeregte Diskussionen.


Verständigung leicht gemacht
Nicht nur durch die Flüchtlingswelle der letzten Jahre, sondern auch durch unsere gezielte Suche nach Architekten im Ausland haben wir in den letzten Jahren viele neue Kolleginnen und Kollegen mit nur geringen Deutschkenntnissen gewonnen – allein zehn Spanier, die wir in einer gezielten Kampagne mit der spanischen Architektenkammer angeworben haben. Für sie bieten wir in Kooperation mit der Carl-Duisberg-Gesellschaft dreimal wöchentlich Sprachkurse in Kleingruppen – mit einem Schwerpunkt auf technischer Sprache.

RKW Benefit 04

Mitarbeiter mobil gemacht
Gerade bei einer Tätigkeit, die viel mit Bildschirmen und Besprechungsräumen zu tun hat, ist Bewegung ein dringend nötiger Ausgleich. Wir fördern das nicht nur mit Gesundheitsangeboten wie unserer Rückenschule, sondern auch mit unseren Firmenfahrrädern. Schwarz und schön, warten gleich acht davon in der Tiefgarage und können für Dienst­fahrten, aber auch für den Ausflug an den Rhein zur Mittags­pause genutzt werden – gesund und umweltfreundlich. Als Nächstes steht die Anschaffung eines ersten Elektroautos an.