Menü schließen

Business Development Center, Heidelberg

2019

Hightech innen und außen: Erste Anlaufstelle im Heidelberg Innovation Park.

In zentraler Lage von Heidelberg entsteht der Heidelberg Innovation Park (HIP) als neues Areal für Forschung und Wirtschaft. Eines seiner ersten Gebäude ist das multifunktionale Business Development Center, konzipiert für die Vermietung an Start-ups und KMUs. Damit möchte die Technologieförderung Heidelberg GmbH als Bauherr unter anderem Unternehmen aus Branchen wie Organische Elektronik, IT, Life Science/Biotech oder MedTech anziehen. Zum Raumprogramm des Neubaus gehören Nutzflächen für Büros und Kommunikationsräume, aber auch S2- und Reinraumlabors und Werkstätten. Gemeinschaftlich nutzbare Angebote wie Bistro und Konferenzzentrum ergänzen das Spektrum.


Wir entwickelten dafür einen markanten Baukörper mit einer asymmetrisch geknickten Bumerang-Form, der mit einer technoiden Fassade mit Bändern aus beschichteten Aluminiumpaneelen verkleidet ist. Dieses Gestaltungsprinzip setzt sich im Inneren fort: Die Ausstattung lehnt sich in ihrer Formensprache und mit ihrem Materialkonzept an die Fassade an. Es gibt durchlaufende schwarze Bänder zur Orientierung, eine grauabgestufte Farbgebung in den Materialien sowie leuchtende Farbakzente in den Treppenhäusern und in der Möblierung – so erzeugt der Neubau ein harmonisches Gesamtbild und wird zur anziehenden Adresse im HIP.


Fotografie Yohan Zerdoun