Menü schließen

Panta Rhei, Düsseldorf

2014

Ausbruch aus der Blockstruktur: In einem gleichmäßig geordneten Umfeld haben wir ein in Form und Inhalt flexibles Gebäude geplant.

Um auf die besondere Lage im Businesspark Airport City zu reagieren, stellten wir das Gebäude auf einen Sockel wie ein Kunstobjekt. Es greift die Lebensader der Region, den in unmittelbarer Nähe mäandernden Rhein, als Form auf. Rolle und Wesen des großen Flusses werden durch das Gebäude interpretiert und finden sich im Namen Panta Rhei wieder. Schon im Anflug auf Düsseldorf ist es als deutliche Landmarke zu erkennen. Auch die Themen Nachhaltigkeit und Mieterkomfort spielen eine zentrale Rolle: Moderne Heizungs- und Kühlsysteme und ein außenliegender Sonnenschutz sorgen für bestmögliche Energie- und Kosteneffizienz, auch belegt durch die LEED Zertifizierung in Gold.


Fotografie Ralph Richter