Menü schließen

Fachtagung Architektur und Medien

RKW Fachtagung Funke Media Gruppe RKW Fachtagung Funke Media Gruppe

RKW als Impulsgeber … Bei der Fachtagung “Architektur und Medien” sprach Matthias Pfeifer über die Zusammenhänge von Politik und Großprojekten sowie die Rolle der Medien.

Kosten, Bauzeiten, spektakuläre Entwürfe – wenn politische Journalistinnen und Journalisten über Architektur-Themen berichten, dann häufig im Zusammenhang mit diesen Schlagwörtern. „Architekturthemen werden häufig erst Thema, wenn sie zum Politikum werden“, sagte AKNW-Pressesprecher Christof Rose zum Auftakt der zweiten Fach- und Forschungskonferenz der Architektenkammer NRW und dem Institut für Medienentwicklung und -analyse der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg am 16. Mai.


Doch wie können Architekten in solchen Debatten Gehör bekommen? Wie können sie dazu beitragen, dass städtebauliche Überlegungen nicht untergehen? Unter dem Titel „Architektur und Politik – Kommunikation mit Hindernissen?“ diskutierten renommierte Politikjournalisten mit Architekten, Medienwissenschaftlern und PR-Vertretern aus Architekturbüros.
Treffpunkt war die erst im Januar 2019 eingeweihte neue Zentrale der Funke Mediengruppe in Essen.


Fotografie Christof Rose, Architektenkammer Nordrhein-Westfalen