Menü schließen

RWTH E.ON ERC Hauptgebäude, Aachen

2011

Die Grenzen zwischen Instituten und Geschossen verschmelzen in einem großzügigen Kommunikationsraum.

Das E.ON Energy Research Center ERC ist das neue Institut für Energieforschung der RWTH Aachen. Als kubischer, klarer Baukörper ist es auf einer Ebene positioniert, die sich als Terrasse in einen abfallenden Hang einfügt. Hinter dem Haupteingang öffnet sich ein großzügiges Raumkontinuum, das durch Lufträume und Treppenanlagen miteinander verbunden ist. Auf vier Ebenen befinden sich fünf Forschungsinstitute, Seminarräume, Werkstätten, Labore und Technikflächen, ergänzt durch Arbeitsplätze für Studierende und Besucher sowie offene Teeküchen.


Ein innovatives Farbkonzept ermöglicht optimale Orientierung im Gebäude, ein hoher Ausstattungsstandard bei technischem Komfort, Raumakustik und Schallisolierung trägt zur Aufenthaltsqualität im konsequent barrierefreien Gebäude bei. Seine mehrgeschossigen Glasöffnungen auf jeder Seite der Betonfassaden öffnen die Räume auch optisch und bieten Ausblicke. Für die Energieversorgung sind – dem Institut angemessen – effiziente Technologien implementiert, von Betonkernaktivierung, Geothermie und Blockheizkraftwerk bis zu Photovoltaik und Fassadenlüftungsgeräten.


Fotografie Holger Knauf