Menü schließen

Audi Campus, GEZ Getriebe- und Emissionszentrum, Ingolstadt

2007

Kompaktes Gründstück, komplexes Gebäude. Zehn modernste Getriebe-Prüfstände inklusive.

In nur 24 Monaten Planungs- und Bauzeit haben wir für die Technische Entwicklung der Audi AG ein komplexes Prüfstandsgebäude auf einem kompakten Baugrundstück verwirklicht. Die prozessualen Bedingungen zweier unterschiedlicher Prüfstandsbetreiber mussten mit den Abläufen der Werkstätten und den Anforderungen an Bürobereiche über zwei Bauabschnitte hinweg detailliert vorgedacht werden. Durch den Umzug von Werkstätten und Zentrallager wird in der Getriebeentwicklung ein Neuanfang geschaffen; sie verfügt nun mit zehn neuen Getriebeprüfständen über modernste Entwicklungsinstrumente.


Die ca. 420 Entwicklungsingenieure finden auf den oberen beiden Geschossen attraktive Arbeitsplätze, die sich um bepflanzte Innenhöfe und Terrassen gruppieren. Den oberen Abschluss des Gebäudes bildet ein Konferenzzentrum mit Blick auf die Jura-Landschaft. Im Frühjahr 2008 begannen mit dem Rückbau der alten Höhenkammer die Bauarbeiten zum zweiten Bauabschnitt.


Fotografie Bernd Noering