Menü schließen

Eröffnung Holiday Inn Gdansk City Centre

RKW HolidayInn Danzig Eroeffnung 01 RKW HolidayInn Danzig Eroeffnung 01
RKW HolidayInn Danzig Eroeffnung 02 RKW HolidayInn Danzig Eroeffnung 02

Die Bebauung der Speicherinsel in Danzig gehört zu den attraktivsten städtebaulichen Projekten in Polen. Hier galt es für uns, die gesamte Inselspitze auf Grundlage der im Krieg zerstörten alten Stadtstruktur neu zu planen. Grundidee unseres Entwurfs ist eine starke zusätzliche Verdichtung der schon damals kompakt gesetzten Gebäude. Geometrisch geradlinig und reduziert gestaltet, bilden die Neubauten – so wie das jetzt eröffnete Holiday Inn Gdansk City Centre – einen Kontrast zur kleinteilig verspielten Altstadt.

Aufgrund der exponierten Spitzenlage auf der Insel haben wir das Hotel exklusiv als Solitär mit einem flachen Gebäudeabschluss von den sonst ausschließlich festgelegten Satteldächern abgesetzt. Als neues Wahrzeichen der Speicherstadt ist es in den Eigenschaften seiner Form, der Speicherfähigkeit verpflichtet. Ein einfacher Block. Ruhig, großzügig, von exquisiter Schlichtheit. Die typischen Kennzeichen der alten Speicher sind plastisch auf neue Weise eingesetzt worden. So haben wir deren normalerweise spitzwinklig gefaltete Dachform umgekehrt, als vertikale Schlitze in den neuen Block eingeschnitten. Aus den Innenräumen des Speichers erleben die Besucher ausgewählt erlesene Panoramabilder aus dem Herzen der Stadt.


Das von UBM Development entwickelte Holiday Inn Gdansk City Centre wurde am 26. Juni erfolgreich eröffnet. UBM feierte zusammen mit dem Betreiber IHG und der neuen Eigentümerin Union Investment mit rund 150 ausgewählten Gästen, darunter Danzigs Bürgermeisterin Aleksandra Dulkiewicz, der ehemalige polnische Präsident Lech Walesa und der ehemalige RKW-Gesellschafter Wojtek Grabianowski.


Fotografie Piotr Krajewski