Menü schließen

Richtfest – Viktoria-Karree Bochum

RKW Viktoria Karree Bochum Handel Dienstleistung Gastronomie 02 RKW Viktoria Karree Bochum Handel Dienstleistung Gastronomie 02
RKW Viktoria Karree Bochum Handel Dienstleistung Gastronomie 01 RKW Viktoria Karree Bochum Handel Dienstleistung Gastronomie 01

Nach 16 Monaten Bauzeit ragen auf dem 10.380 m² großen Grundstück des ehemaligen Justizzentrums die Rohbauten des Viktoria-Karrees in die Höhe. Aus 50.000 Kubikmeter Beton und 26.000 Tonnen Betonstahl sind 65.000 m² Geschossfläche entstanden.

Dem Bedarf der Innenstadt folgend bestehen die für Handel, Dienstleistung und Gastronomie vorgesehenen Flächen (ca. 8.000 m²) aus Einheiten für größere Geschäfte und kleinteiligen Flächen für Konzepte. Dort werden Decathlon, Olymp & Hades, REWE, easyApotheke, L’Osteria und Miviko vertreten sein. In den Büroflächen (21.000 m²) stehen das Co-Working-Konzept von Regus und die Stadt Bochum als Mieter fest. Das Hotel Holiday Inn mit 170 Zimmern der Betreibergesellschaft tristar GmbH erstreckt sich über 6.500 m². Für ein Fitnessstudio sind 2.000 m² vorgesehen. Den Betrieb des Parkhauses mit 500 PKW- und 400 Fahrradabstellplätzen übernimmt die WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum.


„Die unterschiedlichen Nutzungen werden optimal an das innerstädtische Angebot anknüpfen und Besucher, Kunden und Mitarbeitende in den Büros bereichern“, so HBB-Geschäftsführer Harald Ortner. “Das Viktoria-Karree gibt den Bochumern ein Stück Bochum zurück”, bestätigt unser Jens Thormeyer.

Foto HBB, Udo Geisler Photographie
Visualisierung Formtool, Anton Kolev