Projekttyp
Standort
Alle
Aachen Andernach am Rhein Bad Driburg Baesweiler Basel Berlin Bochum Bonn Brühl Danzig Darmstadt Dinslaken Dormagen Dresden Duisburg Duisburg-Rheinhausen Düsseldorf Erfurt Essen Essen Rüttenscheid Frankfurt am Main Fürth Gummersbach Hagen Halle Hamburg Hanau Hannover Herne Ingolstadt Kempen Köln Krakau Krefeld Kreuztal Langenhagen Leipzig Lippstadt Lübeck Manching Mannheim Menden Mettmann Mönchengladbach Moskau Mülheim a.d. Ruhr München Münster Neunburg vorm Wald Neuss Neustadt Nidderau Nordhorn Oberhausen Oberstdorf Oldenburg Osburg Osnabrück Potsdam Ratingen Regensburg Remscheid Schloss Holte-Stukenbrock Shanghai Sochi Stuttgart Trier Troisdorf Venedig Warschau Wilhelmshaven Willich Wolfsburg Wuppertal Würzburg Xuancheng
Alle Filter zurücksetzen
Format: 2017
Format: 2017

Seiten

Panta Rhei. Düsseldorf


Das Verwaltungsgebäude Panta Rhei ist schon von seiner Formensprache her ein ungewöhnlicher Entwurf. In einem ansonsten gleichmäßig geordneten Umfeld wird dieses in Form und Inhalt flexible Gebäude seinem Anspruch gerecht, aus der Blockstruktur auszubrechen. Um auf die besondere Lage im Businesspark Airport City zu reagieren, stellten wir das Gebäude auf einen Sockel wie ein Kunstobjekt. Es greift die Lebensader der Region, den in unmittelbarer Nähe mäandernden Rhein, als Form auf. Rolle und Wesen des großen Flusses werden durch das Gebäude interpretiert und finden sich im Namen Panta Rhei wieder. Mit seiner ungewöhnlich freien Form setzt es den programmatischen Namen nahtlos um. Schon im Anflug auf Düsseldorf ist es als deutliche Landmarke zu erkennen. Unser Entwurf wurde in der Ausschreibung mit dem 1. Preis gewürdigt. Auch die Themen Nachhaltigkeit und Mieterkomfort spielen eine zentrale Rolle: Moderne Heizungs- und Kühlsysteme und ein außenliegender Sonnenschutz sorgen für bestmögliche Energie- und Kosteneffizienz. Eine Zertifizierung nach LEED wird angestrebt.