Projekttyp
Standort
Alle
Aachen Andernach am Rhein Bad Driburg Baesweiler Basel Berlin Bochum Bonn Brake Brühl Danzig Darmstadt Dinslaken Dormagen Dresden Duisburg Duisburg-Rheinhausen Düsseldorf Erfurt Essen Essen Rüttenscheid Frankfurt am Main Fürth Gummersbach Hagen Halle Hamburg Hanau Hannover Herne Ingolstadt Kempen Köln Krakau Krefeld Kreuztal Langenhagen Leipzig Lippstadt Lübeck Manching Mannheim Menden Mettmann Mönchengladbach Moskau Mülheim a.d. Ruhr München Münster Neunburg vorm Wald Neuss Neustadt Nidderau Nordhorn Oberhausen Oberstdorf Oldenburg Osburg Osnabrück Potsdam Ratingen Regensburg Remscheid Schloss Holte-Stukenbrock Shanghai Sochi Stuttgart Trier Troisdorf Venedig Warschau Wilhelmshaven Willich Wolfsburg Wuppertal Würzburg Xuancheng
Alle Filter zurücksetzen
Format: 2018
Format: 2018

Seiten

Geschäftshaus Rü 62. Essen Rüttenscheid


Die Rüttenscheider Straße in Essen war nach der Kriegszerstörung im Stil der damaligen Zeit als breiter Raum für Autos und Straßenbahnen wieder aufgebaut worden - mit einem funktionalen, aber uncharmanten Warenhaus. Mit dem Bau der U-Bahn und der Umgestaltung der Straße haben die Fußgänger den Straßenraum wieder zurückerhalten. Direkt am Rüttenscheider Stern gelegen, setzt das Projekt RÜ 62 diese Entwicklung im Gebäude konsequent fort. Statt eines einzelnen Kaufhauses entstehen mehrere zeitgemäße Geschäfte, die sich nach außen über große Schaufenster zeigen. Die Einzelhandelsflächen befinden sich im Unter- und Erdgeschoss des Gebäudes, mit sieben Geschossen zur Rüttenscheider Straße und drei Geschossen im Innenhof. Die Büroflächen befinden sich in den Obergeschossen und werden über einen repräsentativen Eingang erschlossen. Zur rückwärtigen Alfredstraße orientiert sich ein Parkhaus, als klarer schwarzer Kubus gestaltet. Es entspricht dem großen Maßstab der Straße und des benachbarten Wohnhochhauses. In wechselndem Abstand montierte Blechlamellen erzeugen innen und außen interessante Lichtwirkungen, gerade im Vorbeifahren. Die differenzierten Sandsteinfassaden des Hauptgebäudes verleihen dem Projekt ein wertiges Aussehen, passend zur sichtbaren Aufwärtsentwicklung des Stadtteils.