Masterplan Standortentwicklung der WL Bank AG am Sentmaringer Weg 1 in Münster – 1. Platz!

Beim Architektenwettbewerb zur Erarbeitung der organisatorischen und gestalterischen Planung zum Projekt „Masterplan Standortentwicklung der WL Bank AG am Sentmaringer Weg 1 in Münster“ konnten wir den 1. Platz erzielen. Der Auslober wollte das Verfahren zur ganzheitlichen Modernisierung des bestehenden Gebäudes Sentmaringer Weg 1 nutzen. Die Anordnung, Beschaffenheit und Lage von Nutzungseinheiten sollten überprüft und nach optimalen Gesichtspunkten nachhaltig verbessert werden. Hierzu zählen die Fragen des neuen äußeren Erscheinungsbildes und der Erschließung des Gebäudes. Das RKW-Konzept sieht die Einbindung des Gebäudes in den umliegenden Park vor. Diese Idee wird durch Eingrünung des Gebäudes und die Anlage von Dachterrassen auf dem Gebäudesockel erreicht. Die städtebauliche Figur wird durch die Überhöhung des Sockelbaus verbessert. RKW hat auch ebenfalls das benachbarte, im Bau befindliche Gebäude „Quartier 21“ geplant. Mit der neuen Fassadenstruktur des Hochhauses wird eine optische Verwandtschaft beider Gebäude erreicht.